WKP Rechtsanwaltskanzlei Dresden: Niels Petersen, Dr. Maximilian Krah und Professor Dr. Edgar Weiler

Niels Petersen wurde 1962 in Kiel geboren. Nach Abitur und Offizierausbildung nahm er 1984 an der Universität Passau sein Jurastudium auf. Dieses setze er ab 1986 an der LMU München fort, wo er 1990 das erste und 1993 das zweite Staatsexamen ablegte. Im Anschluss begann er seine Tätigkeit als Rechtsanwalt in Dresden bei Noerr LLP. Überdies war er von 1997 bis 2008  Rechtsanwalt und Gesellschafter der Sozietät Tiefenbacher.  Von 2009 bis 2015 war er dann außerdem bei einer Gesellschaft des Rödl & Partner-Verbundes tätig.

Niels Petersen ist seit nahezu 25 Jahren Wirtschaftsanwalt mit einem Focus auf umfassender zivilrechtlicher Beratung und Ver­tretung, insbesondere Prozessführung und Vertragsgestaltung.
Er berät und vertritt neben Privatpersonen vor allem mittelständische Unternehmen, namentlich aus dem produzierenden Bereich, sowie aus dem Bau- und Finanzsektor. Petersen prüft und strukturiert darüber hinaus auch Finanzierungen.

Fließendes Englisch ermöglicht ihm die Verhandlung internationaler Verträge. Desweiteren ist er Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht sowie für Bau- und Architektenrecht. Zudem verfügt er über besondere Expertise im Insolvenz- und Vergaberecht. Niels Petersen unterstützt zusätzlich im Bereich Sanierung/Restrukturierung/Insolvenzplanverfahren und ist in Gläubigerausschüssen tätig. Nicht zuletzt hat er jahrelange Erfahrung in Vergabenachprüfungsverfahren.

Niels Petersen ist verheiratet und Vater von drei Kindern. Er spielt Golf und engagiert sich gemeinnützig für den Kunst – und Kulturstandort Dresden sowie besoners im Rahmen der akademischen Nachwuchsförderung.

Mitgliedschaften:

WKP Rechtsanwaltskanzlei Dresden: Niels Petersen, Dr. Maximilian Krah und Professor Dr. Edgar Weiler