DvC_main01

wurde 1988 in Trier geboren. Nach ihrem Abitur 2006 studierte sie bis 2011 Rechtswissenschaften an der Universität Trier und schloss mit dem ersten Staatsexamen ab. Ihr Referendariat absolvierte sie in München, wo sie auch ihr zweites Staats­examen ablegte. Ihre erste Stelle fand sie als Juristin bei der Landeshauptstadt München, ehe es sie 2015 nach Dresden zog, wo sie zur Rechtsanwaltschaft zugelassen wurde.

Deborah von Canal berät und prozessiert in zivil-, miet-, erb-, arbeits- und handelsrechtlichen Angelegenheiten. Ein weiterer ihrer Tätigkeits­schwerpunkte ist das Verkehrs- und Verkehrs­ordnungswidrigkeitenrecht.

Neben ihrer anwaltlichen Tätigkeit ist sie Doktorandin an der Universität Marburg und promoviert dort im Völkerrecht zu dem Thema „Die Nichtanerkannten Staaten – Selbstbestimmungsrecht der Völker“.

Sie ist politisch aktiv und unterstützt Hilfsprojekte in Kenia.

Ihren Lebenslauf finden Sie hier:
https://www.xing.com/profile/Deborah_vonCanal?sc_o=mxb_p
Sie finden Sie auch auf Facebook:
https://www.facebook.com/deborah.voncanal

DvC_main02